Brossmer beliefert seine Kunden mit einem vielfältigen Pflanzensortiment - seit über 110 Jahren.

Rosen

Standort:
Rosen lieben sonnige und luftige Standorte und einen tiefgründigen, humusreichen Boden, bei den meisten Sorten ist auch eine Pflanzung in Kübeln und Trögen möglich, Pflanzgefäße sollten eine Höhe von mindestens 40cm haben, da Rosen tiefreichende Wurzeln haben.

Pflanzung:
Wurzelnackte Rosen werden oberirdisch auf ca. 20cm zurückgeschnitten, beschädigte Wurzeln knapp oberhalb der Schadstellen abschneiden. Containerrosen werden bei der Pflanzung NICHT zurückgeschnitten. Das Pflanzloch sollte etwa doppelt so groß wie der Container sein, bei wurzelnackten Rosen ca. 30cm im Durchmesser. Die Veredlungsstelle muss sich nach dem Pflanzen ca. 5cm tief in der Erde befinden. Füllen sie das Pflanzloch mit Erde auf, wir empfehlen eine gleichzeitige Gabe von ca. 30g organischem Dünger pro Pflanze, leicht antreten und gut wässern

Düngung:
Rosen erhalten eine erste Gabe organischen Dünger, z.B. Oscorna, im März, eine Nachdüngung erfolgt Anfang Juni nach dem ersten Flor, jeweils 60- 80g/m².
Rosen in Kübeln und Pflanzgefäßen erhalten im März einen Langzeitdünger wie Osmocote ®

Pflege und Schnitt

Schnitt:
Beet- und Edelrosen sowie Bodendeckerrosen werden Anfang März auf 3-5 Augen zurückgeschnitten, dies fördert einen kompakten, buschigen Wuchs. Laufendes Ausschneiden der verblühten Blüten fördert einen raschen neuen Blütenansatz.
Anhäufeln:
Im Herbst, sowie bei Neupflanzung von wurzelnackten Rosen sollte die Erde um die Pflanze auf ca. 15cm angehäufelt werden, dies schützt die Pflanze vor starkem Frost bzw. Austrocknen der neugepflanzten Rose.

Rosen in Pflanzgefäßen benötigen in kalten Wintern einen Winterschutz um den Kübel, z.B. aus Kokosmatte oder Luftpolsterfolie.

Besonderheiten:
Auf ungünstigeren Standorten empfehlen wir vorbeugende Pflanzenschutzmaßnahmen zur Verhinderung von Pilzkrankheiten ab Ende April im Abstand von 3-4 Wochen, z.B. Pilzfrei Saprol, Baymat Rosenspritzmittel

© 2017 Pflanzenvertrieb Brossmer