Brossmer beliefert seine Kunden mit einem vielfältigen Pflanzensortiment - seit über 110 Jahren.

Heidelbeere

Standort:
Sonne bis Halbschatten, windgeschützt. Heidelbeeren sind Moorbeetpflanzen und gedeihen nur in saurem Boden (pH-Wert unter 5). Unsere Gartenböden sind meist zu kalkhaltig. Ideale Bodenbedingungen müssen darum durch Anlegen eines Moorbeetes geschaffen werden.

Pflanzung :
Von Pflanze zu Pflanze 80 - 100 cm. Die Pflanzung ist in Reihen oder Gruppen möglich.
Container entfernen, Wurzelballen im unteren Bereich auseinander ziehen und Topfballen 10 Minuten ins Wasser stellen. Anschließend in das vorbereitete Moorbeet so einpflanzen, dass der Erdballen 3 - 5 cm mit Torfmull überdeckt ist. Pflanze gut angießen. Die Fruchtbarkeit von Heidelbeeren kann durch den Anbau zwei verschiedener Sorten erhöht werden.

Düngung :
Es dürfen nur sauer wirkende Dünger verwendet werden (Rhododendron-Dünger). Jährlich im Frühjahr ca. 60 g/m2 verteilen.

Pflege und Schnitt
Moorbeet im Frühjahr mit 1-2 cm frischem Torfmull überdecken. Bei trockener Witterung möglichst mit kalkfreiem Regenwasser gießen. Heidelbeeren wachsen sehr langsam und müssen darum in den ersten Jahre nicht geschnitten werden. Später, wenn sie zu dicht werden, während der Winterruhe etwas auslichten.

© 2017 Pflanzenvertrieb Brossmer