Benutzen Sie unsere komfortable Volltextsuche mit einem oder mehreren Suchbegriffen,
oder filtern Sie nach Eigenschaften mit unserem Pflanzenfinder.

Unsere Cytisus:

Cytisus beanii - Duftender Kriech-Ginster

Herkunft: Zuchtform

Wuchs: Zwerg-Strauch, niederliegend bis kissenförmig, langsam wachsend

Breite: 0,8m

Höhe: 0,4m

Blüte/Frucht: Blütezeit Mai, intensiv gelb; schmetterlingsförmig, in kleinen Trauben, reichblütig, dicht behaarte Hülsen

Blatt: linealisch, weich behaart, wechselständig, kleinblättrig, bis 1,2cm lang

Wurzel: Flachwurzler

Standort: sonnig, geschützt, winterhart, gut durchlässige, sandig-humose Böden, neutral bis stark alkalisch

Besonderheiten: verbißgefährdet

Cytisus decumbens - Kissen-Ginster

Herkunft: Europa

Wuchs: Zwerg-Strauch, teppichartig bis kissenförmig, sehr langsam wachsend

Breite: 0,8m

Höhe: 0,2m

Blüte/Frucht: Blütezeit Mai, leuchtend gelb bis dunkelgelb; schmetterlingsförmig, reichblütig, dicht behaarte Hülsen

Blatt: länglich-lanzettlich, unterseits weich behaart, wechselständig, kleinblättrig, 0,8-2,0cm lang

Wurzel: Tiefwurzler, Flachwurzler

Standort: sonnig, winterhart, leichte Böden mit gutem Wasserabzug, schwach sauer bis stark alkalisch

Besonderheiten: verbißgefährdet

Cytisus kewensis - Zwerg-Elfenbein-Ginster

Herkunft: Zuchtform

Wuchs: Zwerg-Strauch, niedrig, breitwüchsig, mit überhängenden bis niederliegenden Trieben, mittelstark wachsend

Breite: 1m

Höhe: 0,5m

Blüte/Frucht: Blütezeit Mai, cremeweiß bis schwefelgelb; schmetterlingsförmig, reichblütig, behaarte Hülsen

Blatt: Blättchen linealisch, meist dreizählig, weich behaart, wechselständig, kleinblättrig, bis 1cm lang

Wurzel: Flachwurzler

Standort: sonnig, winterhart, leichter Boden mit gutem Wasserabzug, neutral bis alkalisch

Besonderheiten: verbißgefährdet

Cytisus nigricans 'Cyni' - Ginster

Herkunft: Zuchtform

Wuchs: Klein-Strauch, halbkugelig, langsam wachsend

Breite: 1,2m

Höhe: 1,2m

Blüte/Frucht: Blütezeit Juni-August, dunkelgoldgelb; schmetterlingsförmig, in endständigen, blattlosen, bis 25cm langen Trauben, reichblütig, längliche Hülsen, rauhhaarig

Blatt: dreizählig, Blättchen verkehrt eiförmig, unterseits seidig behaart, wechselständig

Wurzel: Tiefwurzler

Standort: halbschattig-sonnig, geschützt, winterhart, schwach sauer bis stark alkalisch

Cytisus praecox - Elfenbein-Ginster

Herkunft: Zuchtform

Wuchs: Normal-Strauch, halbkugelig, mittelstark wachsend

Breite: 2m

Höhe: 2m

Blüte/Frucht: Blütezeit April-Mai, schwefelgelb bis hellcremegelb; schmetterlingsförmig, meist einzeln, sehr reichblütig, Hülsen

Blatt: linealisch bis lanzettlich, wechselständig, kleinblättrig, 0,8-2,0cm lang

Wurzel: Flachwurzler

Standort: sonnig, stadtklimafest, geschützt, winterhart, sauer bis neutral

Besonderheiten: verbißgefährdet, nicht sehr langlebig, läßt sich gut vortreiben

Cytisus praecox 'Allgold' - Elfenbein-Ginster

Herkunft: Zuchtform

Wuchs: Klein-Strauch, halbkugelig, mittelstark wachsend

Breite: 2m

Höhe: 1,5m

Blüte/Frucht: Blütezeit April-Mai, leuchtend goldgelb; schmetterlingsförmig, meist einzeln, sehr reichblütig, Hülsen

Blatt: lanzettlich, wechselständig, kleinblättrig, 0,8-2,0cm lang

Wurzel: Flachwurzler

Standort: sonnig, stadtklimafest, geschützt, winterhart, guter Wasserabzug, sauer bis neutral

Besonderheiten: verbißgefährdet, nicht sehr langlebig

Cytisus praecox 'Hollandia' - Elfenbein-Ginster

Herkunft: Zuchtform

Wuchs: Normal-Strauch, halbkugelig bis hochgewölbt, mittelstark wachsend

Breite: 1,5m

Höhe: 2m

Blüte/Frucht: Blütezeit April-Mai, hellpurpurrot, innen rosa; schmetterlingsförmig, meist einzeln, sehr reichblütig, Hülsen

Blatt: lanzettlich, unzerteilt oder auch dreizählig, wechselständig, kleinblättrig, 0,8-2,0cm lang

Wurzel: Flachwurzler

Standort: sonnig, stadtklimafest, geschützt, winterhart, guter Wasserabzug, sauer bis neutral

Besonderheiten: verbißgefährdet, nicht sehr langlebig

Cytisus purpureus - Rosenginster

Herkunft: Europa

Wuchs: Zwerg-Strauch, halbkugelig bis kissenförmig, langsam wachsend

Breite: 1m

Höhe: 0,6m

Blüte/Frucht: Blütezeit Mai-Juni, rosa bis purpurrot; schmetterlingsförmig, gebüschelt, achselständig, reichblütig, kahle Hülsen

Blatt: meist dreizählig, Blättchen linealisch, meist kahl, wechselständig, kleinblättrig, bis 2,5cm lang

Wurzel: Flachwurzler

Standort: halbschattig-sonnig, stadtklimafest, geschützt, winterhart, spätfrosttolerant, schwach sauer bis stark alkalisch

Besonderheiten: verbißgefährdet